Artikel-Schlagworte: „E-Bike“

Warum E-Bike nicht gleich E-Bike ist

Warum E-Bike nicht gleich E-Bike istElektrobikes erfreuen sich auch im Bikeeldorado Südtirol immer größerer Beliebtheit, aber E-Bike ist nicht immer gleich E-Bike! Inzwischen kann man zwischen 3 diversen Motorpositionen unterscheiden: Vorne, in der Mitte oder hinten am Rad. Beim Kauf eines dieser beliebten Elektroräder sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass die Motorposition unmittelbaren Einfluss auf die Fahreigenschaft hat. Aus diesem Grund sollte vor dem Kauf gut überlegt sein, zu welchem Zweck man das Bike nutzen möchte: Nur zur einfachen und bequemen Fortbewegung oder auch für längere und anspruchsvolle Bergtouren? Wer Wert darauf legt, dass das Fahren auf einem E-Bike, der Fahrt auf dem normalen Bike nahe kommt, der sollte ein Elektrobike mit Mittelmotor wählen. Radfans, denen der sportliche Aspekt wichtig ist, die sollten sich für ein E-Bike mit Heck- bzw. Hinterradantrieb entscheiden.

E-Bike Motoren im Vergleich Diesen Beitrag weiterlesen »

Radurlaub mit dem E-Bike

Radurlaub mit dem E-BikeZu einem Urlaub im Vinschgau gehört eine Radtour unbedingt dazu! Doch nicht jeder Gast hat die Erfahrung und die Kondition dazu, eine Radtour durch den Vinschgau entspannt genießen zu können! Jetzt gibt es den Bikegenuss auch ohne großen Muskeleinsatz, denn mit den neuen E-Bikes können große Distanzen und schwierige Aufstiege ganz bequem überwunden werden. Beim Radfahren mit den E-Bikes steht vor allem das Wohlbefinden und das Entdecken der wunderschönen Naturlandschaft im Mittelpunkt, nicht die Anzahl der zurückgelegten Kilometer! Der sonnige Vinschgau und das burgenreiche Burggrafenamt sind ideal für erlebnisreiche Radausflüge. Gemütliche Radtouren führen durch mittelalterliche Dörfer, auf sattgrüne Almen, durch duftende Apfelplantagen, vorbei an imposanten Schlossanlagen und erfrischende Seen. Mit einem E-Bike kann zudem ganz problemlos eine steile Pass- oder Bergstraße überwunden werden. Diesen Beitrag weiterlesen »