Artikel-Schlagworte: „Vinschgau“

Mountainbiken in Südtirol

Mountainbiken in südtirolWer als Bikefan in Südtirol Urlaub macht, kommt mit Sicherheit auf seine Kosten! Für gemütliche Radwanderer und Genussradfahrer aber auch für anspruchsvollere Biker, sind der sonnenverwöhnte Vinschgau und das mediterrane Meraner Land ideal, um einen erlebnisreichen Bikeurlaub zu verbringen! Während man von Mals bis Meran genussvoll die herrliche Landschaft auf zwei Rädern erkunden kann, locken in  höheren Lagen spektakuläre Trails und beeindruckende Passstraßen, die einen herrlichen Blick auf umliegende Bergwelt bieten. Vor allem der Vinschgau ist ein Paradies für Mountainbiker und bietet die perfekte Kombination aus Flow und Herausforderung. Wer im Meraner Land unterweg ist, der findet ein gut ausgebautes Netz an Forstwegen, die problemlos mit dem Fahrrad befahren werden können. Diesen Beitrag weiterlesen »

Den Vinschgau auf dem Etschradweg entdecken

Den Vinschgau auf dem Etschradweg entdeckenDiese Radtour entlang der Etsch eignet sich hervorragend, um den sonnenverwöhnten Vinschgau vom Reschenpass bis nach Meran kennenzulernen! Gerade für alljene, die ihren ersten Urlaub in Burgeis bei Mals verbringen, ist diese Biketour durch Apfelplantagen, vorbei an Schlössern und Kirchen und durch mittelalterliche Orte, eine gute Gelegenheit, etwas von der Gegend und der wunderbaren Naturlandschaft zu sehen. Zudem lässt es sich auf zwei Rädern auch einfach und bequem längere Strecken bewältigen. Wer kein eigenes Rad dabei hat, der kann sich ein Bike direkt am Bahnhof ausleihen und es nach der Radtour wieder am Endbahnhof zurückgeben. Diesen Beitrag weiterlesen »

Mountainbike-Eldorado Naturns und Latsch

Mountainbike-Eldorado Naturns und LatschDer Vinschgau und die Umgebung von Latsch und Naturns sind reich an Touren für jeden Anspruch, jedes Können und jede Kondition. Mit Recht wird das Mountainbike Eldorado Naturns und Latsch als das vielfältigste Mountainbiker Revier der Alpen bezeichnet! Gemütliche Genussbiker kommen hier gleich auf ihre Kosten wie Anfänger, Bikeprofis oder extreme Freaks! Eine herrliche Naturlandschaft mit schattigen Waldwegen, alpinen Hochtouren und anspruchsvolle Berg- und Passstraßen lassen das Herz der Bikefans höher schlagen! Der sonnenverwöhnte Vinschgau ist eines der niederschlagärmsten Gebiete im gesamten Alpenraum, an 315 Sonnentagen ist lächelt hier die Sonne vom tiefblauen Himmel. Während der Sonnenberg bereits im Frühjahr und noch lange in den Herbst hinein auf herrliche Trails mit angenehmen Temperaturen lockt, ist die gegenüberlegende schattige Nordseite ideal für Touren an heißen Sommertagen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Radurlaub mit dem E-Bike

Radurlaub mit dem E-BikeZu einem Urlaub im Vinschgau gehört eine Radtour unbedingt dazu! Doch nicht jeder Gast hat die Erfahrung und die Kondition dazu, eine Radtour durch den Vinschgau entspannt genießen zu können! Jetzt gibt es den Bikegenuss auch ohne großen Muskeleinsatz, denn mit den neuen E-Bikes können große Distanzen und schwierige Aufstiege ganz bequem überwunden werden. Beim Radfahren mit den E-Bikes steht vor allem das Wohlbefinden und das Entdecken der wunderschönen Naturlandschaft im Mittelpunkt, nicht die Anzahl der zurückgelegten Kilometer! Der sonnige Vinschgau und das burgenreiche Burggrafenamt sind ideal für erlebnisreiche Radausflüge. Gemütliche Radtouren führen durch mittelalterliche Dörfer, auf sattgrüne Almen, durch duftende Apfelplantagen, vorbei an imposanten Schlossanlagen und erfrischende Seen. Mit einem E-Bike kann zudem ganz problemlos eine steile Pass- oder Bergstraße überwunden werden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Bike-Magazin 2013 der Ferienregion Latsch-Martell

www.jagdhof.com/de/hotelblog/bike-paradies-latsch/

Die Bike Academy in Naturns

Ötzi Bike AcademyBiken war im Bikehotel Schulerhof in Plaus schon immer ein wichtiges Thema! So hat Thomas Schuler mit einem kleinen Kreis von bikenden Hotelierskollegen aus der Umgebung, im Jahre 2008 die Ötzi Bike Academy gegründet.

Der Bikeguide Klaus Nischler hat sein Hobby zum Beruf gemacht und leitet seit einigen Jahren die Ötzi Bike Academy in Naturns. Heute sind in der Bike Academy 8 lokale Bikeguides beschäftigt und stehen den Bikefans 7 Tage die Woche zu Verfügung. Im Vordergrund stehen nicht das Tempo und die Technik, sondern der Spaß und das Biken in einer netten Gruppe. Des Weiteren legen die Guides großen Wert darauf, den Tourteilnehmern einzigartige Naturerlebnisse zu vermitteln. Diesen Beitrag weiterlesen »

Die besten Bikehotels in Südtirol

Die besten Bikehotels in SüdtirolPassionierte Rennradfahrer, die ihre Freizeit nur allzu gerne auf dem Bike verbringen, suchen zumeist auch nach dem perfekten Bikeurlaub, der ihnen die Möglichkeit bietet, zum einen entspannt durch eine schöne und malerische Umgebung zu radeln und sich zum anderen auch echten Herausforderungen zu stellen. Diese Möglichkeiten bietet ein Bikeurlaub in Südtirol, wo Rennradfahrer sich zwischen Singletrails, Downhills, hochalpinen Herausforderungen und vielseitigen Bikeparks entscheiden können. Darüber hinaus bieten die Dolce Vita Hotels als Bikehotels in Südtirol das optimale Feriendomizil für Biker und abwechslungsreiche Möglichkeiten für einen Aktivurlaub in Südtirol. Diesen Beitrag weiterlesen »

Extreme: Der Giro d’ Italia führte 2013 auch über das Stilfser Joch

Der Giro d’ Italia führte 2013 auch über das Stilfser JochBei der Giro d’ Italia 2013, dem zweitwichtigste Etappenrennen der Welt nach der Tour de France, handelte es sich in diesem Jahr um eine weitaus größere Herausforderung als zuvor. Denn der Giro d’ Italia führte 2013 auch über das Stilfser Joch in Vinschgau und damit über eine durchaus extreme Etappe, die den Teilnehmern so einiges abverlangte. Hierbei handelte es sich um den höchsten Punkt der gesamten Giro d’ Italia, gelegen auf 2.758 Metern, von dem aus es zauberhafte Panoramablicke zu genießen gab, wenn man als Teilnehmer noch die Kraft dazu hatte. Denn letztendlich mussten diese bei der letzten Etappe alles geben und damit hart an ihre eigenen Grenzen gehen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Bikeregion Vinschgau – viel besser als der Gardasee

Bikeregion VinschgauWer sagt eigentlich, dass man zum Biken immer an den „Lago“ muss? Gleich hinter Brenner- und Reschenpass – viel näher für alle Deutschen also – wartet der Vinschgau, das erste Biker-Eldorado auf der Sonnenseite der Alpen. 315 Sonnentage im Jahr machen die Bike-Saison extralang: Von März bis November surft man auf flowigen Forstwegen und knackigen Singletrails, Wurzelwegen und Wiesenpfaden, über Sonnenhänge und durch kühle Wälder. Es gibt einzigartige Uphills mitten im Stilfser Joch Nationalpark und berauschende Abfahrten mit Trails von mehr als 1.200 Höhenmetern im Downhill. Kurz: Die Tourenvielfalt ist riesig. Und nicht umsonst kommt der Vinschgau in der Beliebtheit bereits gleich nach dem Gardasee. Viele Profis trainieren hier, Technikredakteure großer Bike-Magazinen testen hier neues Material. Und manch knifflige Pfade wie der „Monte Sole Trail“ und „4 gewinnt“ sind inzwischen so legendär wie Tremalzo & Co. Da macht das Bikerherz nen Bunny Hop! Und das Beste: Die Region ist längst nicht so überlaufen wie so mancher Spot weiter südlich. Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Technik perfektionieren beim Bikeurlaub in Südtirol

Von März bis Ende Oktober sind die vielseitigen Trails im Vinschgau für Mountainbiker ein wahres Radparadies. So können Sie mit dem Bike auf manchen Strecken bis zu 3000 m hinauf fahren. Damit Sie sich auf das Wesentliche, die Perfektionierung Ihrer Fahrtechnik und die Verbesserung Ihrer Kondition konzentrieren können, benötigen Sie dazu nur noch ein Feriendomizil, das Ihnen umfangreichen Bikeservice anbietet, um Mountainbiken in Südtirol in vollen Zügen genießen zu können. Diesen Beitrag weiterlesen »